deutsch  |  niederländisch  |  englisch
home das projekt partner kontakt
partner
HANNEMANN DESINTEGRATIONSSYSTEME

www.desitech.net Lehmkuhlen 3c
25337 Elmshorn
Deutschland

Telefon
+49 (0) 4121 / 475726
Telefax
+49 (0) 4121 / 475728
Internet
www.desitech.net

Kurzbeschreibung

Seit dem Jahr 2000 ist HANNEMANN DESINTEGRATIONSSYSTEME (HD) als Technologieberatung, Entwicklungsbüro und Hersteller von Systemen zur Feinstzerkleinerung unterschiedlichster Materialien tätig. Gemeinsam mit Anlagenplanern und Ausführungspartnern liefert HD unter dem eingetragenen Warenzeichen DESITECH® komplette Industrie- und Laboranlagen für die Trocken- und Kryogen-Vermahlung. Firmensitz des Unternehmens ist Elmshorn bei Hamburg.

Produktportfolio

Die Zerkleinerungsmaschinen von HD nutzen das so genannte Desintegrationsprinzip, wobei die Vermahlung in der Hauptsache auf Schlag- und Prallbeanspruchung des aufgegebenen Materials basiert. Die von HD entwickelten DESITECH Desintegrationssysteme kommen in Temperaturbereichen zwischen 150 C und +150 C zum Einsatz. Entsprechend des jeweiligen Mahlgutes, stehen verschiedene leistungsfähige Systemvarianten zur Verfügung.

Mit DESITECH Desintegratoren lassen sich grundsätzlich alle spröden und spaltwilligen Stoffe mahltechnisch verarbeiten. Zudem zeigen viele zähelastische Stoffe, die bei Raumtemperatur gar nicht oder nur mit erheblichem Energieaufwand zerkleinerbar sind, bei Kühlung ein deutlich verstärktes Sprädbruchverhalten. Sie lassen sich mit Kaltmahlsystemen auf Basis von DESITECH Desintegratoren durch Kryogen-Zerkleinerung optimal verarbeiten, wobei das entsprechende Mahlgut durch Kälteträger wie flüssigem Stickstoff (LN2) versprödet wird.

DESITECH Desintegratoren eigenen sich somit nicht nur für die hocheffiziente und wirtschafliche Zerkleinerung von Mahlgütern wie Anthrazit, Braunkohle, Kalkstein, Kaolin, Gips usw., sondern beispielsweise auch für Materialien wie Kunststoffpolymere, Kautschukgranulate oder Lebensmittel (Gewürze).

Desintegrator DESITECH KM 128
Antriebsleistung
von 2 x 22 bis 2 x 55 [kW]
Rotoren /
660 [mm]
Drehrichtung
contra
Umdrehungen
<= 3600 [rpm]
Durchsatzleistung *
<= 5000 [kg / h]
Erreichbare Feinheit *
100% < 36 [m]
Mahlgehäuse
Stahlguss (optional komplett vernickelt)

* abhängig vom Mahlgut

DESITECH MONOBLOCK ROTORSYSTEM KM 128
Das leistungsstarke, patentierte DESITECH Rotorsystem ist als Monoblock aus einem extrem widerstandsfähigen Spezialstahl gegossen. Es zeichnet sich durch exzellente Leistungsparameter aus. Bei vergleichsweise niedrigen Verschleißkosten und günstigen spezifischen Mahlenergiewerten lassen sich mit dem DESITECH Monoblock Rotorsystem hohe Feinheiten und Mahlgutdurchsätze erzielen.

DESITECH KERAMIK ROTORSYSTEM KM 128
Für extrem schleißende Mahlgüter steht das hochleistungsfähige DESITECH-Keramik-Rotorsystem mit einzeln befestigten Spezial-Schlagelementen aus Keramik zur Verfügung. Durch eine durch eine signifikante Verlängerung der Standzeit, erlaubt dieses System entsprechend der mit einem Mahlgut zu erzielenden Wertschöpfung die Vermahlung von sehr harten oder durch abrasive Stoffe verunreinigten Aufgabematerialien.

DESITECH VARIABLES ROTORSYSTEM KM 128
Das patentierte Variable Rotorsystem für DESITECH-Zerkleinerungsmaschinen wurde in erster Linie für Forschungsprojekte entwickelt. Es gestattet eine mehrfache Neukonfigurierung der kompletten Schlagelementanordnung auf den Rotoren. Das Variable Rotorsystem bietet bei Versuchsmahlungen und für Testsysteme optimale Möglichkeiten für bestmögliche Effizienz und flexible Konfigurationsanpassungen von DESITECH Systemen an kundenspezifische Zerkleinerungsaufgaben mit extremen Anforderungen.

Desintegrator DESITECH W31.7
Antriebsleistung
2 x 7 [kW]
Rotoren /
170 [mm]
Drehrichtung
contra
Umdrehungen
<= 15000 [rpm]
Durchsatzleistung *
<= 100 [kg / h]
Erreichbare Feinheit *
100% < 30 [m]
Mahlgehäuse
Edelstahl (optional mit Wasserkühlung)

* abhängig vom Mahlgut

Weitere Informationen unter: www.desitech.net
© Fraunhofer UMSICHT /
Fontys FHTBM